Tag 15: Wie hoch ist Ihr geplantes Budget für Elektromobilität?

fupyomo

24 Fragen, die Sie sich vor der Umstellung auf Elektromobilität stellen sollten!

Tag 15: Wie hoch ist Ihr geplantes Budget für Elektromobilität?

Haben Sie sich bereits Gedanken gemacht, welche Fahrzeugmodelle für Sie bzw. Ihr Unternehmen in Frage kommen? E-Autos sind in der Regel teurer als vergleichbare Verbrenner-Modelle. Prüfen Sie deshalb im Vorfeld, welche Modelle im Budget liegen. Berücksichtigen Sie hierbei auch, welche Förderungen ggf. in Anspruch genommen werden können! Bei der Anschaffung von Elektrofahrzeugen kann in vielen Fällen die Innovationsprämie genutzt werden. Auf der Seite der Bafa finden Sie eine aktuelle Liste, welche Fahrzeugmodelle gefördert werden. Diese umfasst aktuell 770 reine Elektrofahrzeuge.

Mit einem Leasing-, Finanzierungs- oder Mietkaufvertrag können Sie die Kosten außerdem überschaubar und planbar gestalten. Prüfen Sie bei der Beantragung von Fördermitteln ggf. vorab, ob diese mit Leasing- oder Kreditverträgen kombinierbar sind! Auch interne Car-Sharing-Konzepte können für Unternehmen sehr interessant sein. Beachten Sie bei der Budget-Planung unbedingt auch weitere Aspekte, wie Kosten für Ladeinfrastruktur, PV-Anlagen, Digitalisierungskosten, aber auch Beratungs- und sonstige Dienstleistungskosten, um am Ende nicht an den falschen Dingen sparen zu müssen!

Alle Newsletter-Abonnenten (Wettbewerber ausgeschlossen) erhalten mit unserem ersten Newsletter 2022 kostenlos unseren E-Mobility-Fahrplan. In diesem können Sie alle Fragen und viele weitere Infos noch einmal nachlesen. Hier gelangen Sie zur Anmeldung: https://fupyomo.de/#newsletter